Haftpflichtversicherung

Im Schuljahr 2013/14 hat der Elternverein gemeinsam mit der Schulleitung eine verpflichtende Haftpflichtversicherung bei der UNIQA organisiert, die die Schäden, die während des schulischen Laborbetriebs entstehen, deckt.

Diese Versicherung hat sich bereits sehr bewährt, und wird dieses Schuljahr wieder angeboten.

Der Kostenanteil jedes/r SchülerIn für das SJ 2018/19 beträgt 16.- Euro und ist bis spätestens 31. Oktober, unter Angabe des Namens und der Schülerkennzahl des/der SchülerIn auf das Konto AT61 2011 1823 2950 1301 zu überweisen.

Die entsprechenden Erlagscheine werden am Beginn des Schuljahrs an die SchülerInnen ausgeteilt. Die Versicherungsperiode beginnt mit dem Tag der Einzahlung.

Eine exakte Beschreibung der Vorgehensweise im Falle eines Schadens sowie eine Ausfüllhilfe und das Online-Formular finden Sie im Moodle-Kurs: Allgemeine Informationen HBLVA 17

 Die Schadenmeldungen bitte inclusive dem Formular

Schadensmeldung an den Elternverein

(auch als Download, auch im Moodle-Kurs, oder im Sekretariat erhältlich)

im Sekretariat abgeben.